„Wer ist das Baby“

Was wird gemacht?

Die Gäste bekommen einen Zettel und Stift in die Hand um zu notieren welcher Gast zu welchem Babyfoto passt. Die Babyfotos sind dabei in der ganzen Locations aufgehangen und können jeder kann sich die Bilder anschauen. Am Ende der Babyparty kannst du alles Auflösen und die Menge zum Brüllen bringen. Das bringt nochmal einen tollen Abschluss der für Gesprächsstoff auf dem Weg nach Hause sorgt.

Was brauchst du?

  • Babyfoto von jedem einzelnen Gast
  • Menge an Zetteln und Stifte der Gäste

Die Vorbereitung

Bei diesem Spiel ist die Vorbereitung etwas größer. Organisiere die Babybilder der jeweiligen Gäste, schneide kleine Zettel zurecht. Versehe alle Fotos auf der Rückseite mit einer Nummer. Der Anzahl der Zettel entspricht dabei der Anzahl der Gäste.

Bevor die Gäste zum vereinbarten Zeitpunkt in der Location ankommen, hängst du alle Babybilder in der Locations, so dass jeder Gast die Bilder anschauen kann.

Tipp

Bitte die Gäste um Kopien der jeweiligen Babybilder. Oft sind das die Einzige letzten Bilder die noch vorhanden sind. Je nach Alter sind die Bilder gegebenenfalls in schwarz-weiss. Um das Spiel noch etwas lustiger und spannender zu gestalten, lasse dir nur Kopien in schwarz-weiss geben. So kannst du vermeiden, dass jemand jemanden anhand der Farbe auf dem Bild „identifizieren“ kann.